Feuerbereitstellung

In Zusammenarbeit mit den Feuerwehren der Stadt Bruchköbel rücken unsere Einsatzkräfte zeitgleich mit den Feuerwehren zu Bränden und Verkehrsunfällen aus.

Wir übernehmen hierbei die Betreuung der Betroffenen und die Erstversorgung von verletzten Personen. Hierbei ersetzen wir nicht den regulären Rettungsdienst, sondern unterstützen diesen. Des Weiteren sind unsere Helfer für die Sicherheit der Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Da während der Arbeiten mit Pressluftatmern im Gefahrenbereich immer ein Rettungsfahrzeug an der Einsatzstelle verbleiben soll, nehmen wir diese Funktion wahr, wenn entsprechend qualifiziertes Personal (Rettungsassistent und Rettungssanitäter) zur Verfügung steht. Somit entlasten wir den regulären Rettungsdienst, der dann wieder der Rettungsleitstelle zur Verfügung steht, statt u.U. etliche Stunde bei dem Feuerwehreinsatz gebunden zu sein. Dies alles erfolgt immer in enger Zusammenarbeit mit der Einsatzleitung der Feuerwehr.

VU KlemmZu Feuerbereitstellungs-Einsätzen fährt zunächst nur ein Fahrzeug der OV – meist der RTW RK MK 6-85-1 zur Einsatzstelle. Die übrigen Einsatzkräfte verbleiben zunächst in der Unterkunft und warten auf Rückmeldung vom ersten Fahrzeug.

So lässt sich ein weiterer Einsatz bedarfsgerechter planen. So wird z. B. bei Bedarf das Personal arbeitgeberfreundlich eingeteilt und ggf. ausgetauscht, die Versorgung der Einsatzkräfte der Feuerwehren mit Verpflegung sichergestellt, oder im Bedarfsfall in SEG-Stärke zur Einsatzstelle ausgerückt.

Besonders das Angebot zur Einsatzkräfteverpflegung mit heißen oder kalten Getränken oder auch warmen Mahlzeiten wird bei mehrstündigen Einsätzen von den Feuerwehren sehr geschätzt. Hierbei verschmelzen die Aufgaben der FBS und der SEG nahtlos ineinander.

Die letzten zehn Einsätze im Rahmen der Feuerbereitstellung:

[catlist name=Feuerbereitstellung numberposts=10]