Sanitätsdienst Rüd á Tüt

Zum 6. Mal in Folge stellte das DRK Bruchköbel den Sanitätsdienst bei der Faschingsveranstaltung „Rüd á Tüt“ in Rüdigheim sicher.

20170220_104050

 

 

Mit Unterstützung durch des DRK Ortsverein Neuberg und der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg hat das Rote Kreuz Bruchköbel mit 10 Einsatzkräften am Freitag den 02.02. von 18:00 bis 04:00 Uhr für die Sicherheit der Faschingsbesucher gesorgt. Neben der Vorhaltung einer sogenannten Unfallhilfsstelle in Form eines Sanitätszelts und eines Rettungswagens wurden in regelmäßigen Abständen Fußstreifen auf dem Veranstaltungsgelände durchgeführt. Eine größere Hilfeleistung durch das DRK war in diesem Jahr nicht nötig. Wir bedanken uns bei allen Helfern für Ihren ehrenamtlichen Einsatz.

 

Eingesetzte Rettungsmittel:

RK MK 6-64-1 (GW-L DRK OV Bruchköbel)
RK MK 6-90-1 (UHS DRK OV Bruchköbel)
RK MK 6-85-1 (RTW DRK OV Bruchköbel)

DRK OV Neuberg

Flo NEU 1-11-1 (ELW FFW Neuberg)

Comments are closed.